Soziales Engagement durch unsere B-Card

EINE LIEBESERKLÄRUNG AN BERLIN!

Die B-Card hat bei all den kleinen „Lieblingsorten“ Berlins angefangen. Aber was ist eigentlich ein Lieblingsort? Ein Lieblingsort ist der Kiezladen um die Ecke, das Lieblingsrestaurant, das gemütliche Café, das schöne Yogastudio, die einzigartige Modeboutique, die tolle Keramikwerkstatt und und und. Selten ist ein Lieblingsort aber eine Kette, ein überregionales Kaufhaus oder gar ein Onlineversandhandel. Das hat einen guten Grund, denn wahre Lieblingsorte zeichnen sich durch Einzigartigkeit, durch eine gewisse Entschleunigung, viel Liebe zum Detail und vor allem einen unverwechselbaren Charakter aus! Die Lieblingsorte sind die Sommersprossen auf Berlins Gesicht – und so haben wir es uns auf die Fahne geschrieben, genau diese Orte langfristig zu unterstützen.

 

Was ist die Idee der B-Card?

Die Idee der B-Card ist aus der gemeinnützigen non-profit Initiative Helfen.Berlin hervorgegangen, um allen Lieblingsorten auch perspektivisch über die Coronakrise hinaus als Partner zur Seite zu stehen. Die B-Card ist eine wiederaufladbare, universale Gutscheinkarte, die in allen teilnehmenden Lieblingsorten einzulösen ist. Eine Karte für alle deine Berliner Lieblingsorte!
Die Gutscheinkarte wird umweltfreundlich auf gewachstes Papier gedruckt. Sie ist wie eine Prepaid-Karte immer wieder aufladbar und folgt somit auch im Gebrauch nachhaltigen Aspekten.

Von Berlinern für Berliner mit starken Partnern in der Region!

Wir sind waschechte Berliner, sitzen im schönen Friedrichshain und sind somit als Ansprechpartner direkt vor Ort. Wir haben immer ein offenes Ohr für Anregungen unserer Lieblingsorte und unserer Kunden, um so die Zukunft zusammen zu gestalten und auf Veränderungen im Kiez schnell zu reagieren.
Wir lieben und pflegen unsere Nachbarschaft und arbeiten deswegen gerne mit anderen Initiativen zusammen, die sich ebenfalls stark für die Region machen. Mit Folgenden Initiativen haben wir uns bereits zusammengetan:

Nachhaltige Weitsicht durch unser Versprechen an die Region!

Die Lieblingsorte können ohne Teilnahmegebühr oder Abo kostenfrei an der B-Card teilnehmen und zahlen lediglich eine Servicegbeühr von 6%, wenn der Gutschein bei ihnen eingelöst wird.

Anders als bei anderen Gutscheinsystemen verfällt das Guthaben nach drei Jahren nicht einfach, sondern wird zur Hälfte an gemeinützige Organisationen in der Region gespendet. Die übrigen 44% gehen an den Lieblingsort über den die B-Card ursprünglich verkauft wurde. Wir nennen das unser  6-44-50 Versprechen. 

Die Mehrwertsteuersenkung 2020 haben wir zu einer Mehrwertsteuerspende gemacht und diese nochmals gedoppelt an den Berliner Obdachlosen e.V. gespendet.